Pferdezucht
von Worrenberg
Portrait
Zuchtstuten
Zuchthengste
Erfolge
Anpaarungen aktuell
Youngster
Sportpferde
Erinnerungen
Impressionen
Zucht und Ausbildungsstall
Referenzen
Links
Kontakt
Home
Das Worrenberg Team:

Mit viel Liebe und Engagement zum Erfolg im Stall

Worrenberg Team setzt sich aus drei Personen zusammen: Ferdi Hodel, geboren im Juni 1965 in Zell (Kt. Luzern). Nach dem Abschluss an der ETH Zürich als Dr. dipl. Ing. Agronom (Fachrichtung Nutztierwissenschaften) und beruflichen Erfahrungen, ist er seit 2008 Geschäftsführer des Zürcher Bauernverbandes (ZBV). Vorher war er 7 Jahre beim GVS agro in Schaffhausen verantwortlich. Neben seinem Beruf gehört sein Engagement der Tierzucht. Insbesondere haben es ihm die Rindviehzucht

(Simmentaler Reinzucht) und die Sportpferdezucht angetan. Während 7 Jahren hat er als PR&Vermarktungschef und Zuchtleiter des ZVCH (Zuchtverband CH Sportpferde) aktiv die Zukunft der Schweizerischen Pferdezucht mitgestaltet. In seiner Freizeit macht es ihm Spass einen tollen und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Events als OK Präsident zu organisieren; die Sportfohlenauktion Ruswil (neu dann ab 2012 in Sursee). Eine klare Vorwärtsstrategie, visionäre Ideen, offene und direkte Worte gehören dabei zu seinen Charakterien, die ihn immer wieder aufs neue motivieren neue Ziele in Angriff zu nehmen.

Sandra Hodel-Fricker, geboren im Februar 1972 in Niederhof, Schwarzwald. Nach dem Gärtner Abschluss an der Berufsschule in Brugg und mehreren "ausserberuflichen" Jahren als Bereiterin, ist sie nun im Verkauf von Marketing Equipment der Firma INGENTI, aus dem Homeoffice in Volken tätig. Neben dem Job sorgt sie mit viel Hingabe und Liebe für sämtliche Vier- und Zweibeiner in Haus und Stall. In der Ausbildung und Arbeit mit den jungen Pferden blüht Sie auf und gibt den jungen Tieren eine solide Basis für alle weiteren

grossen Aufgaben mit. Sie versteht es auch optisch immer wieder das Maximum aus den Tieren rauszuholen. Ihre kreative Ader für Dekorationen hat schon manchen Gast zu Komplimenten hingerissen und jedem Anlass eine besondere Note verliehen.

Als dritte Person, wenn auch nicht immer präsent, darf die Mutter von Ferdi, Rita Hodel-Stocker aus Zell (Kt. Luzern) zum Team mitgezählt werden. Ihre Liebe zu den Pferden hat sie nicht in die Wiege gelegt bekommen, sondern hat sich durch Freundschaften und Familie im Laufe der Zeit entwickelt. Nach tragischen Schicksaalschlägen, hat sie im Tier Pferd immer wieder ein Rückhalt gefunden und mitgeholfen sich immer wieder bemerkenswert, mehr noch bewundernswert aufzurichten und den Tatsachen ins Auge zu schauen. Ihre Stärke und ihr unermüdliches Wirken haben auch in Volken ihre

Spuren hinterlassen. Heute ist sie Stolz, dass einige Worrenberg Pferde ganz in ihrem Eigentum stehen. Und freut sich bestimmt schon wieder auf den mit Spannung erwarteten nächsten Fohlenjahrgang oder erfreut sich an der Entwicklung der Worrenberg Spösslinge.

Nicht zu vergessen natürlich der kleine lebendige Sausewind Chin. Der Rhodesian Ridgeback geniesst es überall im Mittelpunkt zu stehen und bewundernswerte Blicke auf sich zu ziehen. Als eigentlicher Hesse ist er im April 2004 geboren, fühlt sich mittlerweilen aber ganz zuhause im Zürcher Weinland. Nur so mit der Löwenjagd ist es halt nicht ganz so einfach. Mit viel Phantasie vermag auch der Staubsauger diesen Trieb zu befriedigen.